• Slide-11
  • Slide-12
  • Slide-13
  • Slide-14
  • Slide-02
  • Slide-03
  • Slide-04
  • Slide-05
  • Slide-06
  • Slide-07
  • Slide-08
  • Slide-10

Spielberichte 2017/2018

Saison 2017/18 | KOL
26. Spieltag
21.05.2018 | 15:00 Uhr
SV Jenapharm - Thüringen Jena 2:0 (2:0) - Jenapharm siegt im Stadtderby gegen Thüringen Jena
Das Spiel der beiden Stadtkontrahenten war in den letzten Jahren immer mit Spannung und Höhepunkten versehen. Platzverweise, bittere Niederlagen, harte Zweikämpfe alles gehörte zu diesen Spielen. Angesichts dessen war das jetzige Derby eines der „Normaleren". Die beiden Tore markierten Kubatzki und Breuer und sorgten damit bereits in Halbzeit 1 für den Endstand des Spiels.

SV Jenapharm - Thüringen Jena 2:0 (2:0)

Jenapharm siegt im Stadtderby gegen Thüringen Jena

Das Spiel der beiden Stadtkontrahenten war in den letzten Jahren immer mit Spannung und Höhepunkten versehen. Platzverweise, bittere Niederlagen, harte Zweikämpfe alles gehörte zu diesen Spielen. Angesichts dessen war das jetzige Derby eines der „Normaleren". Die beiden Tore markierten Kubatzki und Breuer und sorgten damit bereits in Halbzeit 1 für den Endstand des Spiels.

Saison 2017/18 KOL | Kreispokal Halbfinale
25. Spieltag
09.05 / 12.05.2018
SV Jenapharm - Eintracht Camburg (Pokal: 1:2 / Liga: 4:3) - SV Jenapharm vs. Eintracht Camburg - Zwei Spiele mit zwei Siegern
Innerhalb von 4 Tagen standen sich die Mannschaften des SV Jenapharm und der Eintracht aus Camburg gleich zwei Mal gegenüber. Dabei sahen die beiden Spiele jeweils einen Sieg für beide Seiten. Im Halbfinale setzte sich die Eintracht durch. Im folgenden Ligaspiel konnten die Chemiker den Sieg erringen. Beide Spiele eint, dass Sie erst in der letzten Minute entschieden wurden.

SV Jenapharm - Eintracht Camburg (Pokal: 1:2 / Liga: 4:3)

SV Jenapharm vs. Eintracht Camburg - Zwei Spiele mit zwei Siegern

Innerhalb von 4 Tagen standen sich die Mannschaften des SV Jenapharm und der Eintracht aus Camburg gleich zwei Mal gegenüber. Dabei sahen die beiden Spiele jeweils einen Sieg für beide Seiten. Im Halbfinale setzte sich die Eintracht durch. Im folgenden Ligaspiel konnten die Chemiker den Sieg erringen. Beide Spiele eint, dass Sie erst in der letzten Minute entschieden wurden.

Saison 2017/18 | KOL
24. Spieltag
06.05.2018 | 15:00 Uhr
SV Jenapharm - GW Tanna 9:0 (2:0) - SV Jenapharm feiert Schützenfest
Nach 45 Minuten sah es noch nicht nach einem Schützenfest aus. Im zweiten Durchgang spielte Jenapharm wie aus einem Guss und bei den Gästen brachen alle Dämme. Dabei zeigten sich die Chemiker in der ersten Hz noch inkonsquent in der Chancenverwertung und die Gäste zeigten mit guten Kontern auch warum sich manche Mannschaften schwer gegen die Gäste taten. Den Dosenöffner markierte Niebiossa. Anschließend besorgte Habereder mit einem sehenswerten Fernschuss das 2:0. Im zweiten Durchgang folgten die Nackenschläge für Tanna gefühlt im Minutentakt. Dabei markierten Kraus (2), Allinger (2), Ziegler und Jünemann (2) die Treffer der zweiten Halbzeit. Am kommenden Mittwoch wartet dann ein schwerer Brocken für die Chemiker. Dann geht es gegen Camburg um den Einzug ins Kreispokalfinale.

SV Jenapharm - GW Tanna 9:0 (2:0)

SV Jenapharm feiert Schützenfest

Nach 45 Minuten sah es noch nicht nach einem Schützenfest aus. Im zweiten Durchgang spielte Jenapharm wie aus einem Guss und bei den Gästen brachen alle Dämme. Dabei zeigten sich die Chemiker in der ersten Hz noch inkonsquent in der Chancenverwertung und die Gäste zeigten mit guten Kontern auch warum sich manche Mannschaften schwer gegen die Gäste taten. Den Dosenöffner markierte Niebiossa. Anschließend besorgte Habereder mit einem sehenswerten Fernschuss das 2:0. Im zweiten Durchgang folgten die Nackenschläge für Tanna gefühlt im Minutentakt. Dabei markierten Kraus (2), Allinger (2), Ziegler und Jünemann (2) die Treffer der zweiten Halbzeit. Am kommenden Mittwoch wartet dann ein schwerer Brocken für die Chemiker. Dann geht es gegen Camburg um den Einzug ins Kreispokalfinale.

Saison 2017/18 | KOL
16. Spieltag
01.05.2018 | 15:00 Uhr
SG FSV Hirschberg - SV Jenapharm 0:4 (0:2) - Erfolgreiche Auswärtsfahrt nach Hirschberg
In den letzten Jahren waren die weiten Auswärtsfahrten nach Hirschberg kein gutes Pflaster für die Chemiker. Der letzte Sieg gegen die Hirschberger auf dem fernen Geläuf ist mehr als 4 Jahre her. Vorallem nach der unglücklichen Niederlage im letzten Jahr, die alle Meisterschaftsmöglichkeiten zunichte machte, sehnten sich die Chemiker nach Wiedergutmachung. Das Endergebnis dieses Nachholers vom 16. Spieltag wurde mit 4:0 dann am Ende deutlicher als erwartet. Dabei trugen sich Kraus und Niebiossa wieder in die Liste der Torschützen ein. 

SG FSV Hirschberg - SV Jenapharm 0:4 (0:2)

Erfolgreiche Auswärtsfahrt nach Hirschberg

In den letzten Jahren waren die weiten Auswärtsfahrten nach Hirschberg kein gutes Pflaster für die Chemiker. Der letzte Sieg gegen die Hirschberger auf dem fernen Geläuf ist mehr als 4 Jahre her. Vorallem nach der unglücklichen Niederlage im letzten Jahr, die alle Meisterschaftsmöglichkeiten zunichte machte, sehnten sich die Chemiker nach Wiedergutmachung. Das Endergebnis dieses Nachholers vom 16. Spieltag wurde mit 4:0 dann am Ende deutlicher als erwartet. Dabei trugen sich Kraus und Niebiossa wieder in die Liste der Torschützen ein. 

Saison 2017/18 | KOL
23. Spieltag
29.04.2018 | 15:00 Uhr
SV Jenapharm - FSV Schleiz II 5:2 (3:1) - Ungefährdeter Sieg gegen den Tabellenletzten FSV Schleiz II
Mit einem ungefährdeten Sieg gegen das Tabellenschlusslicht Schleiz erfüllten die Chemiker die Erwartungen des Wochenendes. Schwer machte man sich das Leben nur selbst und wurde jeweils mit einem Tor bestraft. Ansonsten waren die Hausherren über die volle Distanz spielbestimmend und siegten verdient. Dabei meldete sich Allinger mit einem Doppelpack zurück sowie die Herren Krauß, Niebiossa und Habereder komplettieren das Feld der Torschützen. Unglücklicherweise musste Jenapharm bereits innerhalb der ersten 35 Minuten zwei Mal wechseln.
Der Spielbericht der Gäste, welcher hier veröffentlicht ist, fasst das Spiel an sich gut zusammen. Das Bildmaterial ist wieder durch Chemiker-Fotograf Michael Kummer bereitgestellt wurden.

SV Jenapharm - FSV Schleiz II 5:2 (3:1)

Ungefährdeter Sieg gegen den Tabellenletzten FSV Schleiz II

Mit einem ungefährdeten Sieg gegen das Tabellenschlusslicht Schleiz erfüllten die Chemiker die Erwartungen des Wochenendes. Schwer machte man sich das Leben nur selbst und wurde jeweils mit einem Tor bestraft. Ansonsten waren die Hausherren über die volle Distanz spielbestimmend und siegten verdient. Dabei meldete sich Allinger mit einem Doppelpack zurück sowie die Herren Krauß, Niebiossa und Habereder komplettieren das Feld der Torschützen. Unglücklicherweise musste Jenapharm bereits innerhalb der ersten 35 Minuten zwei Mal wechseln.

Der Spielbericht der Gäste, welcher hier veröffentlicht ist, fasst das Spiel an sich gut zusammen. Das Bildmaterial ist wieder durch Chemiker-Fotograf Michael Kummer bereitgestellt wurden.

Saison 201718 | KOL
18. Spieltag
25.04.2018 | 19:00 Uhr
VfB 09 Pößneck - SV Jenapharm 1:1 (0:0) - Ernüchterung folgt auf dem Fuße
Nach der starken Leistung gegen den Tabellenführer mussten die Chemiker sich im Nachholer am Mittwochabend gegen tapfer verteidigende Pößnecker mit einem 1:1 Unentschieden abfinden. Dabei gingen die Gastgeber nach einem katastrophalen Fehler in Führung, welche kurze Zeit später durch Niebiossa zur Schadensbegrenzung ausgeglichen wurde.

VfB 09 Pößneck - SV Jenapharm 1:1 (0:0)

Ernüchterung folgt auf dem Fuße

Nach der starken Leistung gegen den Tabellenführer mussten die Chemiker sich im Nachholer am Mittwochabend gegen tapfer verteidigende Pößnecker mit einem 1:1 Unentschieden abfinden. Dabei gingen die Gastgeber nach einem katastrophalen Fehler in Führung, welche kurze Zeit später durch Niebiossa zur Schadensbegrenzung ausgeglichen wurde.

Saison 2017/18 | KOL
22. Spieltag
22.04.2018 | 15:00 Uhr
SV Jenapharm - SV Schott Jena II 3:0 (1:0) - Chemiker siegen nach mutigem Auftritt im Spitzenduell der Kreisoberliga
Nach dem enttäuschenden Auftritt und Ergebnis aus dem Spiel in Moßbach und dem zwischenzeitlich ausgefallenen Spiel gegen Hermsdorf mussten die Chemiker sich ausgerechnet gegen den bisher ungeschlagenen und souveränen Tabellenführer SV Schott II rehabilitieren.Für einen mutigen Auftritt konnte sich der SVJ an diesem Nachmittag mit 3 Punkten belohnen. Ein Doppelpack von Max Stein und ein erfolgreich verwandelter Elfmeter von Martin Breuer sorgten für den 3:0 Endstand.

SV Jenapharm - SV Schott Jena II 3:0 (1:0)

Chemiker siegen nach mutigem Auftritt im Spitzenduell der Kreisoberliga

Nach dem enttäuschenden Auftritt und Ergebnis aus dem Spiel in Moßbach und dem zwischenzeitlich ausgefallenen Spiel gegen Hermsdorf mussten die Chemiker sich ausgerechnet gegen den bisher ungeschlagenen und souveränen Tabellenführer SV Schott II rehabilitieren.
Für einen mutigen Auftritt konnte sich der SVJ an diesem Nachmittag mit 3 Punkten belohnen. Ein Doppelpack von Max Stein und ein erfolgreich verwandelter Elfmeter von Martin Breuer sorgten für den 3:0 Endstand.

Saison 2017/18 | KOL
21. Spieltag
15.04.2018 | 15:00 Uhr
SV Jenapharm - SV Hermsdorf 2:0 (0:0) - Der Vollständigkeithalber ergänzen wir noch den Spielstand des vorletzten Wochenendes.
Zum geplanten Heimspiel gegen den SV Hermsdorf konnten die Gäste keine spielfähige Mannschaft stellen und mussten daher ihre Teilnahme absagen. Zwischenzeitlich wurde der Nichtantritt mit 3 Punkten und 2:0 Toren für die Chemiker gewertet. Damit wurde bereits zum zweiten Mal in dieser Saison ein dreifacher Punktgewinn nach Nichtantritt des Gasts für den SV Jenapharm verbucht.

SV Jenapharm - SV Hermsdorf 2:0 (0:0)

Der Vollständigkeithalber ergänzen wir noch den Spielstand des vorletzten Wochenendes.

Zum geplanten Heimspiel gegen den SV Hermsdorf konnten die Gäste keine spielfähige Mannschaft stellen und mussten daher ihre Teilnahme absagen. Zwischenzeitlich wurde der Nichtantritt mit 3 Punkten und 2:0 Toren für die Chemiker gewertet. Damit wurde bereits zum zweiten Mal in dieser Saison ein dreifacher Punktgewinn nach Nichtantritt des Gasts für den SV Jenapharm verbucht.

Saison 2017/2018 | KOL
20. Spieltag
11.03.2018 | 18:00
SV Moßbach - SV Jenapharm 1:0 (1:0) - SV Jenapharm verliert Topspiel in Moßbach
"Moßbach. Dem Topduell der KOL - der SVM als Tabellendritter traf auf den SV Jenapharm als äußerst spielstarken Tabellenzweiten - wohnten rund 100 Zuschauer bei, die aber auf fußballerische Leckerbissen verzichten mussten. Die enge Partie lebte vor allem von der Spannung, primär prägten Kampf und Einsatz das Geschehen auf dem Platz."

SV Moßbach - SV Jenapharm 1:0 (1:0)

SV Jenapharm verliert Topspiel in Moßbach

"Moßbach. Dem Topduell der KOL - der SVM als Tabellendritter traf auf den SV Jenapharm als äußerst spielstarken Tabellenzweiten - wohnten rund 100 Zuschauer bei, die aber auf fußballerische Leckerbissen verzichten mussten. Die enge Partie lebte vor allem von der Spannung, primär prägten Kampf und Einsatz das Geschehen auf dem Platz."

Saison 2017/2018 | Regionalpokal | VF

02.04.2018 | 14:30 Uhr
SV Blau-Weiß Neustadt II - SV Jenapharm 0:1 (0:0) - Einzug ins Halbfinale kurz vor Schluss besiegelt
Ostermontag und Fußball sind meist zwei Dinge, die sich weniger gut vertragen im Amatuerfußball, vorallem dann, wenn KO-Spiele im Kreispokal anstehen und der vermeintliche Favorit auf den Underdog trifft. Aber am Ende steht: Ein Schuss - ein Tor - Halbfinaleinzug.

SV Blau-Weiß Neustadt II - SV Jenapharm 0:1 (0:0)

Einzug ins Halbfinale kurz vor Schluss besiegelt

Ostermontag und Fußball sind meist zwei Dinge, die sich weniger gut vertragen im Amatuerfußball, vorallem dann, wenn KO-Spiele im Kreispokal anstehen und der vermeintliche Favorit auf den Underdog trifft. Aber am Ende steht: Ein Schuss - ein Tor - Halbfinaleinzug.

 
_DSC2724
_DSC4192a
Hintergrund01
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok