• Slide-11
  • Slide-12
  • Slide-13
  • Slide-14
  • Slide-02
  • Slide-03
  • Slide-04
  • Slide-05
  • Slide-06
  • Slide-07
  • Slide-08
  • Slide-10

SV Moßbach - SV Jenapharm 1:0 (1:0)

Saison 2017/2018 | KOL
20. Spieltag
11.03.2018 | 18:00
SV Moßbach - SV Jenapharm 1:0 (1:0)

SV Jenapharm verliert Topspiel in Moßbach

"Moßbach. Dem Topduell der KOL - der SVM als Tabellendritter traf auf den SV Jenapharm als äußerst spielstarken Tabellenzweiten - wohnten rund 100 Zuschauer bei, die aber auf fußballerische Leckerbissen verzichten mussten. Die enge Partie lebte vor allem von der Spannung, primär prägten Kampf und Einsatz das Geschehen auf dem Platz."

"Die Platzherren kamen gut in das Spiel und hatten in der ersten Hälfte ein Übergewicht, das in der 36. Minute zum nicht unverdienten 1:0-Treffer führte - David Schaub brachte seine Mannen, nach guter Vorarbeit von Peter Pribitny, in Führung. Das die Gäste zu ungewohnt vielen langen Schlägen gezwungen wurden, war ein Verdienst des guten und druckvollen offensiven Verteidigens der Moßbacher, die mit der knappen Führung im Rücken in die Pause gingen.

Der favorisierte Meisterschaftskandidat und Pokalsieger musste bis dato bereits zweimal wechseln und hatte sichtliche substanzielle Probleme, die so nicht zu erwarten waren. [...]

Viele gut gemeinte Ansätze verpufften im Ansatz oder wurden zu unpräzise ausgespielt, so dass die Pharmer mehr und mehr ins Spiel - und auch zu wenigen Chancen kamen. Doch diesmal [...] hielten Keeper Christian Lange und sein Abwehrverbund die Null fest, machten es aber unnötig spannend. Vor allem die beiden Kopfbälle des groß gewachsenen Maximilian Stein, die ihr Ziel um wenige Zentimeter verfehlten, sorgten für ein tiefes Durchatmen in den Moßbacher Reihen.

Zumal die größer werdenden Räume zum schnellen Kontern nicht ausreichend genutzt wurden, um konsequent auf die Spielentscheidung zu drängen - auch wenn Abschlüsse von Robby Wieduwilt, Peter Pribitny und Markus Weiß sowie die schwungvollen Aktionen von Stephan Wunderlich für Gefahrenmomente sorgten. Schließlich rangen sich die Jungs um Kapitän Denny Lukes mit einer geschlossenen, kampf- und einsatzstarken Mannschaftsleistung zum 1:0-Heimsieg, der gleichbedeutend mit dem ersten vollen Punktspielerfolg im Jahr 2018 war. [...]

Leider blieben auch auf der Seite des SVM Verletzungen nicht aus: Stephan Wunderlich biss sich mit einer aufgebrochenen Zerrung im Oberschenkel durch die 90 (+5) Minuten und der eingewechselte Jonas Pasold musste das Spielfeld aufgrund einer starken Knieschwellung vorzeitig wieder verlassen. Wir wünschen beiden Akteuren gute und schnelle Besserung, ebenso wie den betroffenen Spielern des SVJ!

Das Schiedsrichterkollektiv um Detlef Schnöckel leitete insgesamt gesehen sehr umsichtig und ordentlich."

Quelle: www.svmossbach.de | Red: Jens Herzog

Bilder © Michael Kummer

 
 
 
_DSC4192a
_DSC2724
Hintergrund01