• Slide-02
  • Slide-03
  • Slide-04
  • Slide-05
  • Slide-06
  • Slide-07
  • Slide-08
  • Slide-09
  • Slide-10
Nächste Spiele
Sa, 13. September 2014 15:00
 
FV Rodatal Zöllnitz - SV Jenapharm
Sa, 13. September 2014 13:00
 
SV Eintracht Eisenberg II - SV Jenapharm II
Letzte Spiele
Sa, 30. August 2014 15:00
3 : 0
SV Jenapharm   VfB 09 Pößneck
Termine
So., 31.08.2014
Geb. Stefan Göbel
Di., 02.09.2014, 18:00 - 20:00
Training
Do., 04.09.2014, 18:00 - 20:00
Training
Di., 09.09.2014, 18:00 - 20:00
Training
Finde uns auf Facebook
 
Anmeldung

Startseite

  • Saison 2014/2015 KL
    2. Spieltag
    24.08.2014 | 15:00
    SV 1910 Kahla II - SV Jenapharm II 1:1 (0:0) - Kahla: Hölbig - Parsche, Rübestahl (GK), Koch, Stachon, Busch, Schau, Albrecht (GK), Rudolph (GK/78. Schreiber), Eberhardt, Wagner
Jenapharm:  Döring - Sperlich, Wileschek (GK), Overbeck, Kammer (61. Krause), Krippendorf (88. Bachmann), Strzebin, Lachmann, Conradt, Endler, Böhme (88. Großmann)
Tore:0:1 Johannes Krause (62.)1:1 Robert Wagner (85.)
Schiedsrichter: Peter Bräutigam (Neustadt/Orla) [Helmuth; Grau]Zuschauer: 30
  
 Für alle Bilder auf >>weiterlesen<< klicken.weiterlesen ...

    SV 1910 Kahla II - SV Jenapharm II 1:1 (0:0)

    Kahla: Hölbig - Parsche, Rübestahl (GK), Koch, Stachon, Busch, Schau, Albrecht (GK), Rudolph (GK/78. Schreiber), Eberhardt, Wagner

    Jenapharm:  Döring - Sperlich, Wileschek (GK), Overbeck, Kammer (61. Krause), Krippendorf (88. Bachmann), Strzebin, Lachmann, Conradt, Endler, Böhme (88. Großmann)

    Tore:
    0:1 Johannes Krause (62.)
    1:1 Robert Wagner (85.)

    Schiedsrichter: Peter Bräutigam (Neustadt/Orla) [Helmuth; Grau]
    Zuschauer: 30

      

     Für alle Bilder auf >>weiterlesen<< klicken.

  • Saison 2014/2015 KOL
    2. Spieltag
    23.08.2014 | 15:00
    SV Grün-Weiß Tanna - SV Jenapharm 0:3 (0:2) - Tanna: Bocklisch - Steinig, Kaiser, Weigelt, Müller, Zapf, Kohl, Martin Stiller (35. Knoch), L. Schmidt (83. Naujoks), Borde (64. Marco Stiller), A. Schmidt
Jenapharm: Witzenhausen - Neuber, Gärtner, Kirscht (88. Döring), Czernetzki (81. Busch), Moritz , Habereder (GK), Kubatzki (67. Ziegler), Mac Ciarnain, Balcerowski, Müller II
Tore:0:1 Habereder (8.)0:2 Kubatzki (21.)0:3 Ziegler (92.)
Zuschauer: 25Schiedsrichter: Stefan König (Langenorla) [Berger; Müller]
SV Jenapharm fährt Dreier diesmal in der 1. Halbzeit ein.
Nachdem sich die Mannschaft gegen Oppurg erst einmal finden musste, sah man in Tanna diesmal eine von Beginn an konzentrierte Pharm-Elf. Kulbs Mannschaft spielte ab der ersten Minute geduldig, um Ballbesitz zu generieren, den Gegner laufen zu lassen, um dann ein schnelles Vertikalspiel zu forcieren. So konnten sich Mac Ciarnain, Habereder, Kubatzki und Müller II das ein oder andere Mal gut in Szene setzen, nachdem die Pässe aus der zentralen Position in die Lücken gespielt wurden. Dementprechend hatte Müller II auch gleich in der 1. Minute die 1. Chance, wurde aber von seinem Gegenspieler abgedrängt, dass er nicht zum gezielten Abschluss kommen konnte.weiterlesen ...

    SV Grün-Weiß Tanna - SV Jenapharm 0:3 (0:2)

    Tanna: Bocklisch - Steinig, Kaiser, Weigelt, Müller, Zapf, Kohl, Martin Stiller (35. Knoch), L. Schmidt (83. Naujoks), Borde (64. Marco Stiller), A. Schmidt

    Jenapharm: Witzenhausen - Neuber, Gärtner, Kirscht (88. Döring), Czernetzki (81. Busch), Moritz , Habereder (GK), Kubatzki (67. Ziegler), Mac Ciarnain, Balcerowski, Müller II

    Tore:
    0:1 Habereder (8.)
    0:2 Kubatzki (21.)
    0:3 Ziegler (92.)

    Zuschauer: 25
    Schiedsrichter: Stefan König (Langenorla) [Berger; Müller]

    SV Jenapharm fährt Dreier diesmal in der 1. Halbzeit ein.

    Nachdem sich die Mannschaft gegen Oppurg erst einmal finden musste, sah man in Tanna diesmal eine von Beginn an konzentrierte Pharm-Elf. Kulbs Mannschaft spielte ab der ersten Minute geduldig, um Ballbesitz zu generieren, den Gegner laufen zu lassen, um dann ein schnelles Vertikalspiel zu forcieren. So konnten sich Mac Ciarnain, Habereder, Kubatzki und Müller II das ein oder andere Mal gut in Szene setzen, nachdem die Pässe aus der zentralen Position in die Lücken gespielt wurden. Dementprechend hatte Müller II auch gleich in der 1. Minute die 1. Chance, wurde aber von seinem Gegenspieler abgedrängt, dass er nicht zum gezielten Abschluss kommen konnte.

  • Knuddel Cup 2014 - Die WM ist vorbei, nun folgt erst das wirklich wichtige Turnier in diesem Fußballsommer: der "Knuddel Cup".
Inzwischen bereits zur Tradition geworden, richtet die "Elterninitiative für krebskranke Kinder Jena e. V." unter tüchtiger Mithilfe des SV Jenapharm das Turnier für die Kleinsten unter uns aus. Über zahlreichen Besuch freuen sich natürlich alle, aber am meisten die Mannschaften der Kinder, die mal wieder den Ärzten und Eltern vor großem Publikum zeigen wollen, dass sie die besseren Fußballer sind. 
Und auch diesmal wird wieder fleißig um Tore und natürlich um den Turniersieg gekickt. Wieder dabei sind folgende Mannschaften:

Pa­ti­enten (ak­tu­elle und am­bu­lante)
die Ärzte der Kin­der­krebs­sta­tion
El­tern
Ge­schwister und 
eine Aus­wahl­mann­schaft der Schwes­tern und Pfleger der Kin­der­krebs­sta­tion.
weiterlesen ...

    Knuddel Cup 2014

    Die WM ist vorbei, nun folgt erst das wirklich wichtige Turnier in diesem Fußballsommer: der "Knuddel Cup".

    Inzwischen bereits zur Tradition geworden, richtet die "Elterninitiative für krebskranke Kinder Jena e. V." unter tüchtiger Mithilfe des SV Jenapharm das Turnier für die Kleinsten unter uns aus. Über zahlreichen Besuch freuen sich natürlich alle, aber am meisten die Mannschaften der Kinder, die mal wieder den Ärzten und Eltern vor großem Publikum zeigen wollen, dass sie die besseren Fußballer sind. Zunge raus

    Und auch diesmal wird wieder fleißig um Tore und natürlich um den Turniersieg gekickt. Wieder dabei sind folgende Mannschaften:

    • Pa­ti­enten (ak­tu­elle und am­bu­lante)
    • die Ärzte der Kin­der­krebs­sta­tion
    • El­tern
    • Ge­schwister und
    • eine Aus­wahl­mann­schaft der Schwes­tern und Pfleger der Kin­der­krebs­sta­tion.
 
 
 
_DSC4192a
_DSC2724