• Slide-11
  • Slide-12
  • Slide-13
  • Slide-14
  • Slide-02
  • Slide-03
  • Slide-04
  • Slide-05
  • Slide-06
  • Slide-07
  • Slide-08
  • Slide-10
Nächste Spiele | Liga
So, 22. April 2018 15:00
 
SV Jenapharm - SV Schott Jena II
Sa, 21. April 2018 15:00
 
FV Bad Klosterlausnitz - SV Jenapharm II
Nächste Spiele | Pokal
Mi, 09. Mai 2018 18:00
 
SV Jenapharm - SV Eintracht Camburg
Letzte Spiele | Liga
So, 15. April 2018 15:00
2 : 0
SV Jenapharm   SV Hermsdorf/Thüringen
Sa, 14. April 2018 13:00
4 : 3
SV Jenapharm II   SV Jena-Zwätzen II
Letzte Spiele | Pokal
Mo, 02. April 2018 14:30
0 : 1
SV Blau Weiss '90 Neustadt II   SV Jenapharm
Termine
Do., 19.04.2018, 18:30 - 20:30
Training
Fr., 20.04.2018
Geb. Maik Mazur
Di., 24.04.2018
Geb. Florian Müller
Di., 24.04.2018, 18:00 - 20:00
Training
Di., 24.04.2018, 18:30 - 20:30
Training
Mi., 25.04.2018
Geb. Tom Sturm
Do., 26.04.2018, 18:30 - 20:30
Training
Di., 01.05.2018, 18:00 - 20:00
Training
Di., 01.05.2018, 18:30 - 20:30
Training
Finde uns auf Facebook
 
Anmeldung

  • Saison 2017/2018 | KOL
    17. Spieltag
    11.03.2018 | 18:00
    SV Moßbach - SV Jenapharm 1:0 (1:0) - SV Jenapharm verliert Topspiel in Moßbach
"Moßbach. Dem Topduell der KOL - der SVM als Tabellendritter traf auf den SV Jenapharm als äußerst spielstarken Tabellenzweiten - wohnten rund 100 Zuschauer bei, die aber auf fußballerische Leckerbissen verzichten mussten. Die enge Partie lebte vor allem von der Spannung, primär prägten Kampf und Einsatz das Geschehen auf dem Platz."weiterlesen ...

    SV Moßbach - SV Jenapharm 1:0 (1:0)

    SV Jenapharm verliert Topspiel in Moßbach

    "Moßbach. Dem Topduell der KOL - der SVM als Tabellendritter traf auf den SV Jenapharm als äußerst spielstarken Tabellenzweiten - wohnten rund 100 Zuschauer bei, die aber auf fußballerische Leckerbissen verzichten mussten. Die enge Partie lebte vor allem von der Spannung, primär prägten Kampf und Einsatz das Geschehen auf dem Platz."

  • Saison 2017/2018 | Regionalpokal | VF

    02.04.2018 | 14:30 Uhr
    SV Blau-Weiß Neustadt II - SV Jenapharm 0:1 (0:0) - Einzug ins Halbfinale kurz vor Schluss besiegelt
Ostermontag und Fußball sind meist zwei Dinge, die sich weniger gut vertragen im Amatuerfußball, vorallem dann, wenn KO-Spiele im Kreispokal anstehen und der vermeintliche Favorit auf den Underdog trifft. Aber am Ende steht: Ein Schuss - ein Tor - Halbfinaleinzug.weiterlesen ...

    SV Blau-Weiß Neustadt II - SV Jenapharm 0:1 (0:0)

    Einzug ins Halbfinale kurz vor Schluss besiegelt

    Ostermontag und Fußball sind meist zwei Dinge, die sich weniger gut vertragen im Amatuerfußball, vorallem dann, wenn KO-Spiele im Kreispokal anstehen und der vermeintliche Favorit auf den Underdog trifft. Aber am Ende steht: Ein Schuss - ein Tor - Halbfinaleinzug.

  • Alte Herren ... Hallenturniere Ü35 und Ü50 erfolgreich absolviert

    Am zurückliegenden Wochenende wurden die geplanten Hallenturniere der Alten Herren in der 3-Felder Halle der Göschwitzer Berufsschule absolviert. Der SV Jenapharm hatte dazu eingeladen. Die Altersstufe Ü35 war mit 6 teilnehmenden Mannschaften deutlich besser besetzt als das Ü50 Turnier. Hier blieben von der Vielzahl der angefragten Mannschaften leider nur drei Teilnehmer übrig.

  • Saison 2017/18 | KOL
    7. Spieltag
    24.02.2018 | 18 Uhr
    SV Schott Jena II - SV Jenapharm 0:0 (0:0) - Spitzenspiel endet torlos
Am 24.02.18 um 18 Uhr konnte das Spitzenspiel und Derby zwischen Schott und Pharm endlich stattfinden. Trotz der kurzfristigen Zeitverlegung auf 18 Uhr und größeren Personalsorgen unter der Woche konnte man mit 14 motivierten Spielern in das Fußballjahr 2018 starten. Von Beginn an störten die Chemiker die Offensivbemühungen mit konsequentem Verschieben und guten Zweikampfverhalten in den gefährlichen Zonen. Schott biss sich am kompakten Defensivverbund der Pharmer die Zähne aus und kam nicht in aussichtsreiche Abschlusspositionen.weiterlesen ...

    SV Schott Jena II - SV Jenapharm 0:0 (0:0)

    Spitzenspiel endet torlos

    Am 24.02.18 um 18 Uhr konnte das Spitzenspiel und Derby zwischen Schott und Pharm endlich stattfinden. Trotz der kurzfristigen Zeitverlegung auf 18 Uhr und größeren Personalsorgen unter der Woche konnte man mit 14 motivierten Spielern in das Fußballjahr 2018 starten. Von Beginn an störten die Chemiker die Offensivbemühungen mit konsequentem Verschieben und guten Zweikampfverhalten in den gefährlichen Zonen. Schott biss sich am kompakten Defensivverbund der Pharmer die Zähne aus und kam nicht in aussichtsreiche Abschlusspositionen.

 
 
 
_DSC4192a
Hintergrund01
_DSC2724