• Slide-11
  • Slide-12
  • Slide-13
  • Slide-14
  • Slide-02
  • Slide-03
  • Slide-04
  • Slide-05
  • Slide-06
  • Slide-07
  • Slide-08
  • Slide-10
Nächste Spiele
So, 28. August 2016 15:00
 
SV Moßbach - SV Jenapharm
So, 28. August 2016 14:30
 
FC Thüringen Jena II - SV Jenapharm II
Letzte Spiele
So, 07. August 2016 15:00
0 : 5
SV Hermsdorf/Thüringen   SV Jenapharm
Sa, 20. August 2016 13:00
3 : 0
SV Jenapharm II   SG SV Thalbürgel
Termine
Di., 30.08.2016, 17:30 - 19:15
LOTTO Fair-Play: SVJ - RW Erfurt
Di., 30.08.2016, 18:00 - 20:30
Training
Mi., 31.08.2016
Geb. Stefan Göbel
Do., 01.09.2016, 18:00 - 20:30
Training
Di., 06.09.2016, 18:00 - 20:30
Training
Do., 08.09.2016, 18:00 - 20:30
Training
Finde uns auf Facebook
 
Anmeldung

  • Saison 2016/2017 | Köstritzer Regionalpokal | 1. Runde

    13.08.2016 | 15:00 Uhr
    VfB Pößneck - SV Jenapharm 2:3 (0:2) - Pößneck: Grunzke, L. Hoffmann (GK), Müller (GRK), Hegewald, Bursuc, Neumann, Michniewicz, Hedderich (56. A. Hoffmann/GK), Leeg (88. Fritsche), Färber, Bechstein (81. Lucanus/GK)SVJ: F. Müller - Neuber, Breuer, Kipker, Gottwald, Moritz (90. P. Müller), Strzebin, Niebiossa, Czernetzki (65. Borger), Habereder, Sturm
Tore: 0:1 Strzebin (2.)0:2 Czernetzki (23.)1:2 Neumann (48.)1:3 Niebiossa (72.)2:3 Färber (74.)
Zuschauer: 20Schiedsrichter: Sven Köhler (Tanna) [Söll; Süß]
Pößneck unnötig stark gemacht und dennoch eine Runder weiter
Das letzte Spiel des SVJ am „Sportplatz an der Warte“ hatten man deutlich mit 1:7 für sich entscheiden können. Das dies diesmal anders war, lag vor allem an einer deutlich verjüngten Pößnecker Elf, die sicher eine gute Rolle in der kommenden Kreisligasaison spielen wird. Der Matchplan der Gäste schien aufzugehen als Strzebin bereits nach 120 Sekunden eine Freistoßflanke von Czernetzki über den Scheitel ins Tor rutschen ließ.weiterlesen ...

    VfB Pößneck - SV Jenapharm 2:3 (0:2)

    Pößneck: Grunzke, L. Hoffmann (GK), Müller (GRK), Hegewald, Bursuc, Neumann, Michniewicz, Hedderich (56. A. Hoffmann/GK), Leeg (88. Fritsche), Färber, Bechstein (81. Lucanus/GK)
    SVJ: F. Müller - Neuber, Breuer, Kipker, Gottwald, Moritz (90. P. Müller), Strzebin, Niebiossa, Czernetzki (65. Borger), Habereder, Sturm

    Tore: 
    0:1 Strzebin (2.)
    0:2 Czernetzki (23.)
    1:2 Neumann (48.)
    1:3 Niebiossa (72.)
    2:3 Färber (74.)

    Zuschauer: 20
    Schiedsrichter: Sven Köhler (Tanna) [Söll; Süß]

    Pößneck unnötig stark gemacht und dennoch eine Runder weiter

    Das letzte Spiel des SVJ am „Sportplatz an der Warte“ hatten man deutlich mit 1:7 für sich entscheiden können. Das dies diesmal anders war, lag vor allem an einer deutlich verjüngten Pößnecker Elf, die sicher eine gute Rolle in der kommenden Kreisligasaison spielen wird. Der Matchplan der Gäste schien aufzugehen als Strzebin bereits nach 120 Sekunden eine Freistoßflanke von Czernetzki über den Scheitel ins Tor rutschen ließ.

 
 
 
Hintergrund01
_DSC2724
_DSC4192a